Das Curriculum Fasziendistorsionsmodell nach Stephen Typaldos

FDM-Lehrgang | Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine mindestens dreijährige therapeutische Tätigkeit mit Patientenbehandlungen in Klinik oder Praxis.

Berufsgruppen

  • Ärzte
  • Physiotherapeuten
  • Heilpraktiker
  • Therapeuten anderer Berufsgruppen


Dauer der Weiterbildung

Der FDM-Lehrgang der AIM ist in zwei Level gegliedert:

  1. Das Level 1 umfasst insgesamt 80 Unterrichtseinheiten à 20 UE je Wochenende
    und schließt mit einer theoretisch-praktischen Prüfung ab.
  2. Das Level 2 umfasst insgesamt 60 Stunden à 15 UE pro Wochenende
    (Samstag und Sonntag)

Ziel

Ziel der FDM-Therapie sind einerseits die Schmerzdämpfung bei unterschiedlichsten Erkrankungen des Bewegungsapparates, viel mehr jedoch stand für Typaldos die funktionelle und vor allem langfristige Verbesserung der Befindlichkeit im Mittelpunkt der Behandlung.

Wofür ist diese Seminarreihe der AIM anerkannt?

  • Das Curriculum "Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typaldos" der AIM entspricht in vollem Umfang den Richtlinien der Weiterbildungsordnung der European FDM Association (EFDMA).
  • Das Curriculum ist Grundlage für den Erwerb des Weiterbildungszertifikates "FDM-Therapeut" der AIM (alle Therapieberufe) und der EFDMA (Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Heilpraktiker).