Aufbauend auf dem Wissen aus dem Level-1 FDM-Lehrgang erwerben Sie in den Level-2 FDM-Seminaren der AIM exklusives Expertenwissen zur FDM-Behandlung der einzelnen Körperregionen.

Unsere Dozenten sind Full-time FDM-Therapeuten. Sie besitzen jahrelange Erfahrung und sind exzellente und akribische Lehrer. Unsere FDM-Wochenend-Ambulanz ist Teil der Level-2 Seminare. Hier behandeln Sie unter Supervision reguläre Ambulanzpatienten nach dem Fasziendistorsionmodell.

Advanced 1

Specialized/Expertise in der FDM-Behandlung von Kopf- und Kieferbeschwerden, Nackenschmerzen und Halsbeschwerden

  • Visuelle Diagnostik: Body-language Fallbeispiele (Video- und live-Demonstration)
  • Anamnese im FDM, Bedeutung der Körpersprache in der Medizin und im FDM
  • Manuelle Zusatzdiagnostik und Praxis der Grifftechniken:
    • Triggerbänder (TP)
    • hernierter Triggerpunkt (hTP)
    • Continuumdistorsion (CD)
    • Faltdistorsion (FD)
    • Zylindertdistorsion (CyD)
    • tektonische Fixierung (TF)
    • Globusgefühl, Atemstörungen (CyD, uFD)
    • Special: Impulstechniken (Variationen, individuelle Grifftechniken, häufige klinische Fehler)
    • Diagnostisch-therapeutische Algorhythmen

 

Triggerbänder
Subtypen und ihr Bezug zur Praxis, Bilder zur Visualisierung von TBs, Fehler in der Praxis und ihre Korrektur

CDs
Cornstarch-Water-Analogie, Verständnis von nichtnewtonischen Flüssigkeiten, Fehler in der Praxis und ihre Korrektur

HTp
Erläuterungen von S. Typaldos (z.B. stable-doorAnalogie), Fehler in der Praxis und ihre Korrektur

Advanced 2

Specialized/Expertise in der FDM-Behandlung bei Beschwerden in Kreuz und Rücken

  • Visuelle Diagnostik: Body-language, Fallbeispiele (Video- und live-Demonstration)
  • Manuelle Zusatzdiagnostik und Praxis der Grifftechniken:
    • Triggerbänder (TB)
    • hernierter Triggerpunkt (scHTP ), bulls eye
    • Contiuumdistorsionen (CD), Rippen, ISG, Scapula, Wirbel
    • Faltdistorsionen (paravertebrale FD, Stern-FD, FD 1. Rippe) LWS
    • Zylinderdistorsion (CyD)
    • tektonische Fixierung (TF)
    • Faltdistorsion (FD)
    • tektonische Fixierung (TF): Facettengelenke, Hüftgelenke, Kreuzregion
    • Impulstechniken (Variationen, individuelle Grifftechniken, häufige klinische Fehler)
    • Special: Impulstechniken, Heiserkeit, Globusgefühl, Atemstörungen (CyD, uFD)
    • Special: Pleuritis
    • Diagnostisch-therapeutische Algorhythmen

Triggerbänder

  • Subtypen
  • Bilder von TBs zur Visualisierung

CDs

  • Cornstarch-Water-Analogie, Verständnis von nichtnewtonischen Flüssigkeiten
  • Fehler in der Praxis und ihre Korrektur: Kraftrichtung, Druck

 

HTp

  • Bilder von Chirurgen; 2 verschiedene Arten von HTP, neueste chirurgische Erkenntnisse der Ätiologie von HTPs
  • Erläuterungen von Typaldos (Praxisfehler, KuhStalltürAnalogie vertiefen)
  • Fehler in der Praxis und ihre Korrektur

FD

  • v.a. Techniken; genauere Erläuterung des Zieles, des Kraftvektors und der Griffhaltung der Techniken (Beispiel: Wandtechnik)
  • Peanut- und Inversionstechniken
  • Fehler in der Praxis und ihre Korrektur

CyD

  • Theoret. Hintergründe
  • Ausschnitte der Videos v. Guimberteau
  • verschiedene Zylinderdistorsionen diagnostisch unterscheiden (Größe, Ausprägung, Bodylanguage)
  • individuelle Zylinderdistorsionen therapeutisch durch Bodylanguage unterscheiden: Indian Burn, Doppeldaumen, Squeegee
  • weitere Differenzierung anhand des theoretischen Modells / detaillierte Durchführung
  • Fehler in der Praxis und ihre Korrektur

TF

  • Genauere Erläuterung der Pathologie und Physiologie und ihre Umsetzung in der Praxis: Synovia / Kapsel

Advanced 3

Specialized/Expertise in der FDM-Behandlung bei Schulterschmerzen und der oberen Extremität

Verfügbar ab 2013

  • Beispiele aus der Praxis für die Teilnehmer
  • Einzelne „schulmedizinische“ Krankheitsbilder (Frozen Shoulder, Rhizarthrose, Tennisarm, etc)
  • Standardisierte Tests für Schulter, Hand und Finger
  • Fragen der Teilnehmer zu einzelnen Techniken, Verständnis von Distorsionen und Patienten
  • Special: Membrantechniken (individuelle Variationen)
  • SCHTP, TB, CD, CyD, FD, TF

Advanced 4

Specialized/Expertise in der FDM-Behandlung bei Beschwerden der unteren Extremität, Fuß- und Knöcheldistorsionen

Verfügbar ab 2013

  • Beispiele aus der Praxis für die Teilnehmer
  • Einzelne „schulmedizinische“ Krankheitsbilder (geschwollener Knöchel, Parästhesien, Morton Neuralgie, Fersensporn, etc)
  • Fragen der Teilnehmer zu einzelnen Techniken, Verständnis von Distorsionen und Patienten
  • Special: Membrantechniken (individuelle Variationen)
  • TB, CD, CyD, FD, TF