FDM auf einen Blick

  • Sie gehören zu den Ersten in Europa, die diese Diagnose- und Behandlungsmethode nach dem Fasziendistorsionsmodell anwenden.
  • Die Diagnose und Behandlungsmethode nach Stephen Typaldos (Fasziendistorsionmodell = FDM) vermittelt eine visuelle Schmerzdiagnostik, aus der Sie die FDM-Therapie unmittelbar ableiten. Mit der Typaldos-Methode können Sie nahezu alle schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates erfolgreich behandeln.
  • Die Diagnose- und Behandlungsmethode nach dem Fasziendistorsionsmodell können Sie rasch erlernen und als Monotherapie anwenden.
  • Ebenso ist es möglich, die Typaldos-Methode mit anderen schmerztherapeutischen Verfahren zu kombinieren.
  • Nach der Einführung in Deutschland eroberte die Typaldos- Methode einen Spitzenplatz im Spitzensport: FDM bedeutet sofortige Schmerzfreiheit am Spielfeldrand und schnellste Rehabilitation der Athleten.